Nächste Events

04
Jul
Sulgen / Neukirch
Datum 04. Juli 2022, 21:45

Letzte Einsätze

Sulgen Zelgstrasse
Einsatzfoto BMA löst wegen ... Brandmeldeanlagen
weiterlesen
Sulgen Hauptstrasse
Brandmeldeanlagen
weiterlesen
Buhwil
Einsatzfoto Tanne blockiert die Strasse Technische Hilfeleistung
weiterlesen

Ohne Teamarbeit keine Rettung

Bei einem Feuerwehreinsatz kommt es auf jeden Einzelnen an

Es ist ein Horrorszenario, wenn ein Wohn- und Pflegeheim in Flammen steht. Da gilt es rasch zu handeln und Menschenleben zu retten. Die Einsatzübung hat bewiesen: Der Feuerwehrzweckverband Sulgen/Kradolf-Schönenberg wäre für ein solches Ereignis gerüstet.

FW Rosengarten 1 

Für die Einheimischen ist klar: Das Wohn- und Pflegezentrum steht derzeit und aufgrund eines Umbaus leer. Trotzdem befinden sich am Montagabend Bewohner, verkörpert von Angehörigen der Feuerwehr, im Gebäude und da passiert es. Feuer bricht aus. Die Treppe im Mittelteil steht in Flammen, auf einer Hausseite züngeln die Flammen schon an der äusseren Fassade nach oben.

Jeder Handgriff muss sitzen

Die «Bewohner», die noch mobil genug sind, flüchten in den obersten Stock und harren dort aus. Die Einsatzleitung hat dieses Mal Leutnant Stefan Rieser inne. Von Beginn an kommuniziert er ruhig und verständlich, was ihm später auch an der Schlussbesprechung bescheinigt wird.

FW Rosengarten 2 

Aber nicht nur er, alle 85 teilnehmenden Angehörigen des Feuerwehrzweckverbandes wissen haargenau, was und wo sie etwas erledigen müssen. Schlauch ausrollen, Lichtmasten aufstellen, Kommandoplatz einrichten – die Handgriffe sitzen. Dies habe man in diesem Jahr auch immer wieder geübt, erklärt Feuerwehrkommandant Norbert Schoch. Und weiter sagt er:

«An einer Schlussübung wird ersichtlich, ob das im Laufe des Jahres Erlernte sitzt und umgesetzt werden kann.»

Hubretter aus Amriswil kommt zum Einsatz

Die Übung beweist: ohne Teamarbeit, keine Rettung! Miteingebunden sind unter anderem die Sanität und die für die Verkehrsregelung. Letztere entscheidet sich bei dieser Übung für eine einseitige Verkehrsführung auf der intensiv befahrenen Hauptstrasse.

FW Rosengarten 3

«Im Ernstfall würden wir natürlich alles absperren. Gerade zu Beginn der sogenannten Chaosphase ist es immens wichtig, auch unsere Leute zu schützen», sagt Vizekommandant Leo Langhart. Für die Personenrettung im obersten Stockwerk wird der Hubretter von der Amriswiler Feuerwehr hinzugezogen. Auch hierbei funktionieren die Abläufe rasch, speditiv und vor allem verletztengerecht.

Übung zeigt keine gravierenden Mängel auf

Leo Langhart erklärt, dass bei der Rettung mit dem Hubretter die verletzten Personen liegend geborgen werden können, was überaus positiv für den Gesundheitsverlauf sei. Mehrere Beobachter machen sich während der Übung ihre Gedanken und notieren diese umgehend.

FW Rosengarten 4 

 

Bei der Schlussbesprechung wird schnell klar: Die Übung ist erfolgreich ausgeführt worden. Natürlich gibt es da und dort noch Verbesserungspotenzial, doch die Zufriedenheit bei den Fachleuten, welche die Übung zu beurteilen haben, ist gross. Gruppe Verkehr, Gruppe Schlauch- und Löschdienst, Gruppe Sanität, Gruppe Leiter- und Rettungsdienst, Gruppe Atemschutz und Kommandoplatz: Vorgaben erfüllt! Fazit: Die Kommunikation ist gut, die Zusammenarbeit top.

Tagblatt

 

Notfallnummern

  Notruf 112
  Polizei 117
  Feuerwehr 118
  Sanität 144
  Vergiftungsnotfälle 145
  REGA 1414

Bookmark and Sharing

Wasserstand Thur - Halden (2181)

Wasserstand Thur (Halde)

 

Unwettersituation

Aktuelle Unwettersituation

Waldbrandgefahr

Aktuelle Unwettersituation

Es brennt-was tun ?

es brennt-was tun